Foto: Christian Schneider Zwei Wochen noch, dann finden das Spielfest und der Rocktreff wieder im Fußballstadion des Volksparks Mariendorf statt. Die Organisatoren sind im Augenblick voll im Stress. Auch wenn man ein Jahr Zeit für die Vorbereitung hat, so stauen sich die letzten Arbeiten doch immer wieder kurz vor der Veranstaltung. Die Schirmherrin des Rocktreffs, BVV-Vorsteherin Petra Dittmeyer, und die Schirmherrin des Spielfestes, Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler, luden die Veranstalter und Sponsoren am 31. Mai zu einem Frühstück ins Rathaus Schöneberg ein. Jugendstadtrat Oliver Schworck dankte den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern des Rocktreffs und Spielfestes für ihren Einsatz, den 20 Bands, die kostenlos auftreten und den Sponsoren, ohne die die Veranstaltung nicht möglich wäre. Getragen werden Spielfest und Rocktreff vom Jugendamt als Veranstalter und von den ehrenamtlichen Kooperationspartnern Rock-Ini der Ev. Jugend Tempelhof und des CPYE e.V. Petra Dittmeyer hob hervor, dass der Rocktreff nun bereits zum 29sten Male stattfinden wird. Das sei eine sehr beachtliche Leistung von den ehrenamtlichen Mitgliedern der Rock-Ini. Sie selbst ist seit zehn Jahren begeisterte Besucherin des Rocktreffs und freut sich, in diesem Jahr erstmals als Schirmherrin fungieren zu dürfen. Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler war zehn Jahre lang Jugendstadträtin und somit Veranstalterin des Rocktreffs und Spielfestes. Es sei nicht immer leicht gewesen, jedes Jahr wieder erneut die Zuwendung für die Veranstaltung sicherzustellen. Sie ist aber davon überzeugt, dass es im nächsten Jahr den Jubiläums- Rocktreff Nr. 30 geben wird. Wie Jugendstadtrat Oliver Schworck freut sich auch die Bürgermeisterin, dass in diesem Jahr das Spielfest zu neuem „alten“ Glanze zurückfinden wird. In den letzten Jahren ist das Spielfest etwas in den Hintergrund gerückt, auch gab es nicht mehr sehr viele Angebote. Das wird sich nun in diesem Jahr ändern. Zwanzig gemeinnützige Träger und drei gewerbliche Träger bieten eine Fülle von Spiel- und Mitmachmöglichkeiten an. Reihe v.l.n.r.: Andie Kraft, Rock-Ini und CPYE e.V., BVV-Vorsteherin Petra Dittmeyer, Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler. 2. Reihe v.l.n.r.: Joëlle Chimento, Culpepper EventCatering, Christian Körper, Rock-Ini, Ed Koch, Veranstaltungskoordinator des Jugendamtes, Oliver Schworck, Bezirksstadtrat für Jugend, Ordnung, Bürgerdienste. 3. Reihe v.l.n.r.: Mathias Bergmann und Thomas Bardeck, media academy, Vivien Anlauff, GeWoSüd, Klaus Hoppe, Optiker Hoppe, Yasir Kahf, popella Ton- und Lichttechnik. 4. Reihe v.l.n.r.: Sabine Schmiedel, Möbel Kraft AG, Dirk Büscher, GeWoSüd. 5. Reihe v.l.n.r.: Reiner Hanke, CPYE e.V., Sven Anhoff und Tobias Kellermann, stilbrand, Dorit Klutmann und Peter Igor Mayer, sunshinnehouse hostel, Peter Kurtz, EUREF AG, Regina Körper, Rechtsanwältin. Letzte Reihe v.l.n.r.: Norbert Atzler, Vorstandsvorsitzender der PSD- Bank Berlin-Brandenburg, Sven Weber, SWI Immobilienbetreuung.   Weiter Informationen unter: www.rocktreff.de